Sachverständigensuche

Deutschlandweit Gutachter finden!

Sie hatten einen unverschuldeten Unfall?

Finden Sie einen KFZ-Sachverständigen in Ihrer Nähe!
Haben Sie Fragen oder sind Sie sich unschlüssig, zögern Sie nicht uns anzurufen. Unser Team berät Sie gern und hilft Ihnen bei der Auswahl eines Sachverständigen.

Berufsvereinigung der Sachverständigen e.V.
Tel: 0800 555 7 222

Weshalb Sie uns anrufen sollten

Sie hatten einen unverschuldeten Unfall?

Sie hatten einen unverschuldeten Unfall und fragen sich was Sie als nächstes tun müssen? Was genau Ihre Rechte sind? Und Sie fragen sich, wie Sie auf das Schreiben oder den Anruf der gegnerischen Versicherung reagieren sollen?

Nun, dann sind Sie bei uns richtig! Wir helfen Ihnen zuverlässig, schnell und absolut kostenfrei!

Wir beantworten gern all Ihre Fragen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um Ihren Schadenfall abzuwickeln. Rufen Sie uns an!

Haben Sie jetzt den Ärger?

Haben Sie auch ein Schreiben von der gegnerischen Versicherung bekommen, das kaum verständlich ist? Das darauf drängt alles schnell zu klären und Ihnen sogar mitteilt eventuell Kosten übernehmen zu müssen?

So geht es täglich vielen Menschen! Und die meisten überlassen die Abwicklung des Schadens der Versicherung.

Aber HALT! Informieren Sie sich doch zunächst über Ihre Rechte! Lassen Sie sich von uns kostenlos beraten.

Wussten Sie schon?

Wussten Sie zum Beispiel dass es Ihnen zusteht einen unabhängigen Kfz Gutachter zu Rate zu ziehen? Nicht immer ist es ratsam Ihren Schaden von der generischen Versicherung begutachten zu lassen! Auch steht Ihnen ein Rechtsberater zu, ein Mietwagen während der Reparaturzeit, und noch vieles mehr! Erfahren Sie mehr darüber von unseren fachkundigen Ansprechpartnern am Telefon.

Die gegnerische Versicherung schult ihre Mitarbeiter ständig, um sie mit Recht und vor allem kostengünstig durch die Schadenregulierung zu führen. Wenn die Versicherung an Ihrem Fall 500 Euro sparen kann, dann wird sie das auch tun. Wenn Sie das tausend Mal im Monat tun kann, spart sie 500.000 Euro!

Natürlich geht es nicht darum sich mit der Versicherung zu streiten. Die Versicherung weiß was Ihnen zusteht. Aber nur wenn Sie selbst ausreichend informiert sind und die richtigen Argument vorbringen können, werden Sie der Versicherung entgegentreten können – und vor allem wissen was Ihr gutes Recht ist!

Alles die Versicherung regeln lassen?

Wenn die gegnerische Versicherung angeboten hat Ihnen die ganze Arbeit abzunehmen und Sie sogar noch ein Leihfahrzeug erhalten, dann fragen Sie sich womöglich ob Sie dieses Angebot ohne Bedenken annehmen können und sollten.

Auch in diesem Falle sollten Sie wissen, was Ihnen zusteht. Vielleicht möchten Sie den Wagen lieber in die Werkstatt Ihres Vertrauens bringen und den Schaden fiktiv mit der Versicherung abrechnen – also das Geld auszahlen lassen?

Wir nennen Ihnen gerne all Ihre Optionen und finden den für Sie besten Weg!

Ihre Werkstatt

Die Werkstatt Ihres Vertrauens will sich um den Schaden und um die Abrechnung mit der Versicherung kümmern?

Nun, das Angebot Ihrer Werkstatt kann durchaus ehrlich gemeint sein, da aber an Unfallschäden enorm viel Geld verdient wird, sollten Sie nicht zu eilig mit Ihrer Unterschrift sein, denn nicht Eile ist hier geboten, sondern die Kenntnis darüber, was in Ihrem Interesse liegt.

Beauftragen Sie doch zunächst einen unabhängigen Gutachter den Schaden an Ihrem Fahrzeug festzustellen! Nur wer wirklich unabhängig arbeitet kann Ihnen sagen wie viel Wert ihr Wagen vor dem Unfall hatte, wie groß der Schaden tatsächlich ist und er kann vor allem beurteilen wie schwierig und/oder kompliziert eine Reparatur ist und mit welchen Problemen Sie möglicherweise mit dem dann reparierten Auto haben könnten. Von dieser Einschätzung wird abhängen, ob Sie Ihr Fahrzeug überhaupt nach der Reparatur gerne weiter fahren oder nicht. Eine unabhängige Aussage Ihrer Werkstatt, die von Ihrem Auftrag lebt, werden Sie vermutlich nicht bekommen.

Fazit

Wie Sie sehen, kann man nicht in zwei Sätzen erklären, was für Ihren speziellen Schadenfall das Richtige ist. Wir haben für Sie verschiedene Varianten gegliedert, um Sie zu informieren und Sie damit Ihrer Entscheidung näherzubringen. Wir erklären Ihnen gern telefonisch was für Ihren ganz speziellen Fall zutrifft. Hierzu stellen wir Ihnen einige Fragen, um den für Sie allerbesten Weg herauszufinden. Dabei spielt der Schadenhergang eine Rolle, die Frage nach Unfallzeugen, ob Sie das Fahrzeug geleast, finanziert oder gekauft haben, ob Sie mehrwertsteuerpflichtig sind, ob Sie selbst eine Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung haben, ob Sie eine Rechtschutzversicherung haben.

Viel wichtiger jedoch sind die Fragen nach Ihren Zielen und Vorstellungen! Hängen Sie an Ihrem Fahrzeug? Wollen Sie es gerne behalten und dementsprechend reparieren lassen? Wollen Sie das Fahrzeug lieber abgeben, obwohl der Schaden nur gering ist? Haben Sie Zweifel im Falle des Wiederverkaufs eines Unfallwagens? Sind Sie selbst in der Lage ihre Rechte beim regulierenden Haftpflichtversicherer durchzusetzen oder wollen Sie rechtlichen Beistand? Wenn wir diese kurzen, relevanten Dinge abgesprochen haben, können wir Ihnen ganz genau sagen welche Möglichkeiten Sie haben, was Sie auswählen können, was Sie hinnehmen müssen.

Wir sind für Sie da!